Grün ja grün sind alle meine Kleider...

Selmin von Tweet & Greet hat eine neue Challenge ausgerufen. Das Thema in 2017 ist "12 Colours of handmade fashion" und startet im Januar mit der Farbe grün. Als ich das sah entschied ich mich an dieser Jahresaufgabe zu beteiligen. Schließlich hatte ich mir gerade etwas in grün genäht. Außerdem ist grün eine super schöne Farbe und das genähte Kleidchen ist mein aktuelles Lieblingsstück. Der Stoff ist wunderbar weich, ließ sich total einfach vernähen und schmeichelt der Figur.

Erstanden habe ich ihn in meinem Lieblingsstoffladen, dem Loop in Neubrandenburg. Dank der lieben Anja habe ich auch den perfekten Kombistoff von Hamburger Liebe gefunden. Er ist aus der Serie "Happy" und trägt den schönen Namen "Dancing Drops". Er findet sich am Kleid im Stehkragen und in der extra für dieses Kleid genähten Leggins wieder. Er ist so weich und seiden glatt, dass man in am liebsten ewig streicheln würde.


Zeit zum langen Streicheln und erst einmal weglegen hatte ich dieses Mal nicht. Meine kleine Tochter vebrachte ein paar Tage bei Oma und Opa, plötzlich war da ein kleines Zeitfenster zum Nähen und Lust etwas für mich zu nähen und dieses Schnittmuster, in dass ich mich verliebt hatte. Also auf in den Stoffladen und
dann direkt an die Nähmaschine.



Damit bei diesem tollen Stoff nichts schief geht musst mein Göttergatte mich nach strengen Anweisungen ausmessen und wie das immer so ist liege ich zwischen 4 Größen. In der Schulter und an den Armen eine 38, am Busen eine 40, in der Taille eine 42 und an der Hüfte eine 44. Ein Schelm, der böses dabei denkt, aber offensichtlich ist meine Körpermasse auf dem Weg nach unten. Sie folgt der Schwerkraft. *Lach*

Aus meiner Perspektive :)
An dem Schnittmuster musste ich also ein bischen rumbasteln. Zwischengrößen finden, Rückenabnäher anpassen, Länge kürzen und dann tief durchatmen und den Rollschneider ansetzen. Nachdem dass geschafft war lief es fast wie von selbst und binnen eines Abends war meine erste La Silla (von Schnittgeflüster) fertig.

 Meine Erste, aber definitiv nicht meine Letzte. 


Die Schnitte sind:
Schnitt Kleid: La Silla von Schnittgeflüster
Schnitt Leggings: Große Luise von Himmelblau

Die Materialien sind:
Sweat: von Holland Textil Quality gekauft im Loop in Neubrandenburg
Jersey: Hamburger Liebe "Dancing Drops" gekauft im Loop in Neubrandenburg
Kordel: Durchmesser 8 mm gekauft im Loop in Neubrandneburg
Ösen: Durchmesser 10 mm gekauft im Galeria in Neubrandneburg

Genäht habe ich mit der Overlock Bernette 610d und meiner uralten Singer. Ich habe es das Projekt an einem störungsfreien Nachmittag fertiggestellt.

Das Foto von mir hat eine liebe Freundin gemacht, die ich ganz unvorbereitet selbst aufs Foto bannen konnte. Danke, Cindy, dass du extra vorbei gekommen bist. Danke, dass du so entspannt auf unser Chaos reagierst und dir selbst den Zucker für deinen Kaffee holst. Ich hoffe dir gefällt das Bild genauso gut wie mir.

Ohne jede Nachbearbeitung habe ich diese wunderschöne Frau aufs Bild gebannt. Trés Chic!
So, nun aber ab zu RUMS und morgen dann zu "12 colours od handmade fashion". Näht ihr auch den einen oder anderen Sew-Along mit?

Kommentare

  1. Tolle Sachen, tolle Fotos und tolle Frauen! Gefällt mir wirklich sehr! Und das mit den "Colours of handmade fashion" hört sich ja spannend an. Witzig, dass ich mir gerade eine für mich sehr untypische grüne Tasche genäht hab ;)

    Liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Luci, Danke für das Lob ☺ eine grüne Tasche ist geradezu prädestiniert bei 12 colours of handmade fashion gezeigt zu werden. Vielleicht sehen wir uns morgen dort. LG Susi

      Löschen
  2. Die Fotos sind so schön geworden. Das Teil sieht aber auch soooo gut an dir aus. :-) Näh es es dir auch in der Februar- , März -, April - ...... Farbe der Schnitt passt gut zu deiner 38 -42- xx.
    Wir sorgen für die notwendige Zeit ..... juhu dann zieht die Lütte bei uns ein.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D :D Ich schätze da macht der Räuberpapa nicht mit :D Aber ich habe den Stoff für die nächste La Silla schon hier liegen. Es wird ein hübsches Rot und als Kombi ein gelber Stoff mit rotbraunem Muster... Fehlt nur noch die Zeit!

      Löschen
  3. Ein schöner Grünton; ein Kuschelkleid ist zur Zeit ja gut zu gebrauchen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Grünton ist wirklich schön. Er ist leicht meliert und hat warme und kalte Grüntöne mit drin. Ich finde auch, dass bei den Temperaturen kuschelig echt angebracht ist :D LG Susi B.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schnittmuster aufbewahren und verwalten

Was tun mit Stoffresten?