Liebling, ein neues Teil - Lieblingssteil

Kann ein einfaches Basicteil ein absolutes Lieblingsteil werden? Muss ein Basicteil schlicht und einfach sein? Ist ein Basicteil nur dann ein Basicteil, wenn man es mit vielen Dingen kombinieren kann? - Ich habe mir die Auswahl eines Nähstückes für den "12 Themen 12 Kleidungsstücke"-Jahres-Sew-along von Fräulein An nicht leicht gemacht.

Ich habe mich für ein schlichtes Shirt nach dem Schnittmuster Michel von Schnittgeflüster entschieden. Es ist ein einfacher Schnitt, der schnell vorbereitet und schnell genäht ist. Ich werde beim nächsten eventuell noch einen Brustabnäher setzen. Da ich in der Achsel doch irgendwie immer etwas zu viel Stoff habe. Wie man das macht zeigt "Beschwingtes Allerlei" ganz toll auf ihrem Blogpost Abnäherkunde. Nur der Stoff ist eventuell nicht der schlichteste.



Stellt sich die Frage muss es schlicht sein, um ein Basicteil zu sein? Fakt ist, dieses Shirt kann ich zu fast jeder meiner Hosen tragen. Selbst zu meinem Anzug wirkt es sehr gut und lockert das strenge Ensemble etwas auf.
Die Farbe und das Muster und der Verlauf... da konnte ich einfach nicht wiederstehen, obwohl ich ja
eigentlich rot-melierten Sweat kaufen wollte...

Den Stoff für dieses Shirt habe ich bei Frau Tulpe in Berlin gefunden. Es war ein 1,10 m Reststück. Eigentlich zu wenig für den Schnitt. Da ich aber ohnehin am liebsten Dreiviertelarm trage wurde der Ärmel kurzerhand gekürzt. Ein 3/4-Arm ist im Schnittmuster vorgesehen, der Stoff reichte denn noch nicht. Also entschied ich mich den Arm genau so ang zu machen, wie der Stoff es zu lässt und was soll ich sagen... es ist der perfekte 3/4-Arm für so kurz-geratene wie mich.


Der Stoff mit seinem tollen Verlauf hatte es mir sofort angetan und schrie mir förmlich zu:

"Ich will ein Langarmschirt werden."

Das Kaufen im Internet ist irgendwie nicht so ganz das Richtige für mich. Ich möchte Stoff streicheln, die Farbe genau sehen und mit anderen Stoffen vergleichen können. Ich liebe auch das Fachsimplen mit meinen Lieblingsstoffdealern. Nur die Frage ab wann wird ein Basic Shirt zum Highlight konnten wir nicht abschließend klären. Daher habe ich gleich noch ein paar mehr Stöffchen eingesackt... man kann ja nie wissen. Happy Sewing!
Immerhin, der gesuchte rot-melierte Sommersweat war dann auch dabei.
 Und weil Donnerstag ist wird noch gerumst.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schnittmuster aufbewahren und verwalten

Was tun mit Stoffresten?

Grün ja grün sind alle meine Kleider...